Fueller

Wir arbeiten eng mit Psychologen, spezialisierten Graphologen, Beratungslehrern und Schreibtherapeuten zusammen.

Wir vermitteln Beratung und Hilfe bei Entscheidungsfindungen und Problemen
wie z.B.:
  • Sie denken an einen beruflichen Wechsel und brauchen dafür eine Standortbestimmung.
  • Sie fragen sich, welche Ausbildung oder welches Studium für Sie das Richtige ist.
  • Sie sind Personalverantwortlicher und möchten Ihr Team durch die passende Person erweitern.
  • Sie sind Lehrer und machen sich Gedanken, wie man einigen Sorgenschülern helfen kann.
  • Sie sind Eltern und suchen Rat für den schulischen Werdegang Ihres Kindes.
  • Sie befassen sich mit Ahnenforschung und möchten auf der Basis von Handschriften
    ein Charakterbild der Vorfahren erstellen lassen.
  • Ihre persönliche oder berufliche Partnerschaft wirft Fragen auf.

Die folgenden Beispiele geben Ihnen eine Vorstellung von der graphologischen Beratungspraxis:

Bildungsberatung
Ein häufiger Ausgangspunkt für graphologische Bildungsberatung ist das schulische Versagen eines Kindes oder
Jugendlichen. In solchen Fällen gibt das Schriftbild Hinweise auf die psychische Belastbarkeit des Schülers und mitunter
auch auf Potentiale, die sich im schulischen Umfeld bisher nicht entwickeln konnten.
Aber auch die Situation „alles ist möglich“ nach einem sehr guten Abitur kann zum Problem werden. Der Verfasserin
der folgenden Schriftproben standen so viele Studienmöglichkeiten offen, dass sie sich nicht entscheiden konnte.

Vera_Schrift

Ihre um Sorgfalt bemühte Handschrift zeigt ihre hohe Anpassungsbereitschaft als Ursache sowohl ihrer
Leistungsfähigkeit wie auch ihrer Entscheidungsschwäche, wenn es um die Durchsetzung eigener Wünsche geht.
Sie wirkt sympathisch durch ihre freundlichen Umgangsformen. Allerdings scheut sie sich davor, aktiv auf
andere zuzugehen. Von daher kommen eher Berufe in Frage, in denen ihre introvertierte, zurückhaltende Art nicht
zum Hindernis wird. Die Beratung zielte also in Richtung Naturwissenschaften, wobei auch das Bedürfnis der
Schreiberin nach Sicherheit und sozialer Anerkennung berücksichtigt wurde. Im Verlauf des Beratungsprozesses,
in dem ihre Fähigkeiten und Neigungen erörtert wurden, entschied sich die junge Frau für ein Studium der Zahnmedizin.

Partnerschaftsberatung
Oft entsteht der Wunsch nach einem graphologischen Partnerschaftsgutachten erst, wenn die Konflikte schon
offenkundig wurden und Lösungsversuche bereits gescheitert sind. Es ist dann aber nicht zu spät, von außen
einen Blick zu werfen auf die Erwartungen, welche die Partner aneinander gerichtet haben, und auf die
Enttäuschungen, die sich nicht vermeiden lassen. Die schriftpsychologische Analyse ermöglicht es den
Partnern, sich selbst und den anderen realistisch in seinen Möglichkeiten und Begrenztheiten wahrzunehmen.

MH_Schrift NG_Schrift
Für das hier mit seinen Schriftproben abgebildete Paar wurde ein graphologisches Gutachten als Hochzeitsgeschenk
bestellt. Dabei geht es nicht um eine Prognose über das Gelingen der Ehe, sondern um eine Momentaufnahme der
Beziehungsgegenwart.
Das Fazit des Gutachtens lautet:
„In dieser Liebe haben sich Gegensätze angezogen: die Suche nach der sachlichen Herausforderung und
die spielerische Improvisation, Pflichtbewusstsein und Gefühlsbindung, Konsequenz und Spontaneität.
Das ist eine ‚spannende’ Konstellation, die viel Toleranz erfordert und den Mut zur Auseinandersetzung.
Wenn beide begreifen, was sie voneinander lernen können, dann reicht die Spannung für ein ganzes Leben.“

Weitere Beispiele
finden Sie bei entscheidungshilfe-graphologie.de